Alpin Oberengadin OSNK

News

Erfolgreiche JO-Fahrer/-innen an den BSV- und IR-Rennen 15.02.2016

Am Wochenende vom 6./7.2.2016 und 12./13.2.2016 fanden in Laax BSV Rennen und in Alt St. Johann IR Rennen statt. 

BSV Cup Laax Slalom:

U14 Mädchen
6. Rang Zali Sutton (Jahrgang Beste)

U14 Knaben
3. Rang Moreno Triulzi
10. Rang Zala Alessio (Jahrgang Bester)

U16 Knaben
2. Rang Gianluca Böhm
3. Rang Luc Weitering

BSV Cup Laax Riesenslalom:

U14 Mädchen
6. Rang Zali Sutton (Jahrgang 2. Beste)

U16 Knaben
2. Rang Böhm Gianluca
3. Rang Luc Weitering
6. Rang Zala Corrado

Interregio Alt St. Johann Riesenslalom:

U16 Mädchen
12. Rang Martina Taverna

U16 Knaben
5. Rang Weitering Luc
6. Rang Böhm Gianluca

Interregio Alt St. Johann Slalom:

U16 Mädchen
21. Rang Martina Taverna

U16 Knaben
2. Rang 
Luc Weitering
6. Rang Gianluca Böhm

Vanessa Kasper und Ian Gut für Junioren WM qualifiziert 11.02.2016

Vanessa Kasper (SC Alpina St. Moritz) hat an den beiden Europacup Slaloms in Pamporovo (BUL) mit den Rängen 12 und 13 sehr gute Resultate erzielt.
Mit ihren guten Leistungen im Verlauf dieser ganzen Saison hat sich Vanessa für die Junioren-Weltmeisterschaft in Sotschi (RUS) vom 24. Februar bis zum 6. März 2016 qualifiziert.
Ebenfalls qualiziert hat sich Ian Gut vom SC La Punt Chamuesch.

Robin Vogelsang 4. Platz in Hochficht (AUT) 08.02.2016

Anlässlich der gut besetzten Herren FIS Riesenslaloms in Hochficht (AUT) vom 07.01.15 hat Robin Vogelsang Robin guten 4. Rang belegt. Im 1. Lauf war er als dritter sogar auf Podest Kurs und verlor auf den Führenden Walch nur 20 Hundertstel. Das Podest verpasste er am Ende nur wegen 5 Hundertstel.

Gute Resultate der JO Athletinnen und Athleten an den BEST- und Interregiorennen, sowie SM Speed und Nationale Rennen 30.01.2016

Unsere Athleten konnten am Wochenende vom 23. Januar und 30. Januar 2016 verschiedene Podestplätze am BEST-Cup und gute Resultate im Interregiovergleich und an den Speed-SM Super G herausfahren:

Interregiovergleich: 23. Januar 2016

1. Super-G Rennen (Brigels): 23. Januar 2016

 5. Rang Gianluca Böhm (2. Bester BSV Athlet)

14. Rang Luc Weitering (5. Bester BSV Athlet)

15. Rang Zala Corrado (6. Bester BSV Athlet)

19. Rang Silvano Gini  (8. Bester BSV Athlet und der Schnellste im Jahrgang)

2. Super-G Rennen (Brigels): 23. Januar 2016

4. Rang Gianluca Böhm (2. Bester BSV Athlet)

13. Rang Corrado Zala (6. Bester BSV Athlet)

14. Rang Luc Weitering (7. Bester BSV Athlet)

17. Rang (Silvano Gini) (8. Bester BSV Athlet und der Schnellste im Jahrgang)

Qualifiziert für die Speed Schweizermeisterschaften haben sich alle 4 RLZ Athleten! Leider stellte sich nach den beiden Läufen heraus, dass Silvano Gini beide Läufe mit gebrochenem Schlüsselbein gefahren ist und sich dennoch für die SM qualifizierte!

BEST Cup Riesenslalom Zuoz 30. Januar 2016

U14 Mädchen

2. Rang Zali Sutton

U16 Mädchen

1. Rang Martina Taverna

U14 Knaben

2. Rang Moreno Triulzi

3. Rang Alessio Zala

U16 Knaben

1. Rang Daniele Branchi

Nationales Rennen Super-G in Hoch-Ybrig 30.01.2016

Bei 71 gestarteten Knaben konnten unsere RLZ Athleten gute bis sehr gute Leistungen abrufen:

10. Rang Gianluca Böhm

19. Rang Luc Weitering

Schweizermeisterschaften Speed Super G in Hoch-Ybrig 30.01.2016

9. Rang Gianluca Böhm

19. Rang Luc Weitering

31. Rang Corrado Zala

Zu den Bildern

Podestplätze für Vanessa Kasper und Elena Gilli in Splügen 30.01.2016

Anlässlich der beiden FIS SL Rennen in Splügen belegten Vanessa Kasper und Elena Gilli im 2. Rennen den 2. und 3. Platz.

Sina Conrad ist nach langer Wettkampfpause wieder ins Renngeschehen eingestiegen und konnte im ersten Rennen den 17. Platz belegen, Carlotta Marcora den 19. Rang. Im zweiten Rennen belegte Sina Conrad den 22. Rang, Laura Mercury den 27. Rang.

Elena Gilli war einen Tag nach dem Rennen in Splügen in einem FIS Slalom im österreichischen Brand im Einsatz. Im gut besetzten Rennen belegte sie den guten 4. Platz.

Gute Resultate der JO Athletinnen und Athleten 20.01.2016

Das JO Team des RLZ Alpin Oberengadin bestätigte in den vergangenen Wochen durch verschiedene Resultate in unterschiedlichen Rennen die Trainingsresultate.

BSV Cup Slalom Savognin:
Kategorie U14 (Jahrgang 2002 bis 2003)
Mädchen:
Jahrgang 2003                         Zali Sutton                              3. Rang 
Knaben:
Jahrgang 2002                         Silvano Gini                             1. Rang

Kategorie U16 (Jahrgang 2000 bis 2001)
Knaben:
Jahrgang 2001                         Luc Weitering                           2. Rang

Interregio Rennen Savognin:
Kategorie U16                          Luc Weitering                           2. Rang

Best Cup Slalom Pontresina:
Kategorie U14 (Jahrgang 2002 bis 2003)
Mädchen:
Jahrgang 2003                         Zali Sutton                              1. Rang
Jahrgang 2002                         Maria Sherbakovskaya zeitgleich mit Zali Sutton im 1. Rang

Knaben:
Jahrgang 2003                         Alessio Zala                             2. Rang
Jahrgang 2002                         Triulzi Moreno                          3. Rang
Jahrgang 2003                         Pedrazzi Yannick                      4. Rang

Best Cup Slalom Samnaun:
Kategorie U14 (Jahrgang 2002 bis 2003)
Mädchen:
Jahrgang 2003                         Zali Sutton                              1. Rang
Jahrgang 2003                         Tara Nani                                4. Rang

Knaben:
Jahrgang 2003                         Alessio Zala                             1. Rang
Jahrgang 2003                         Pedrazzi Yannick                      2. Rang

Interregion Riesenslalom Flumserberg:
Kategorie U16
Der BSV hat im Interregio Rennen 7 Athleten in den Top 15, davon sind 4 Athleten aus dem RLZ Alpin Oberengadin!
Gianluca Böhm                                                            3. Rang
Corrado Zala                                                               6. Rang
Luc Weitering                                                              12. Rang (1. Lauf Rang 3)
Silvano Gini (der jüngste Teilnehmer)                            15. Rang

 

University Race und A FIS Rennen in St. Moritz 20.12.2015

In den beiden UNI FIS Rennen am Wochenende konnten 3 Podestplätze, durch Daniele Sette und Robin Vogelsang, herausgefahren werden. Auch konnten praktisch alle OSNK Fahrer, die am Start waren, ihre FIS Punkte verbessern.

Daniele Sette machte seine Saisonbestleistung, Robin Vogelsang, Elia Schärer, Sebastien Fiol, Romina Carozzi, Carlotta Marcora und Samuel Almeida fuhren ihre bisher besten FIS Punkte heraus. Am 1. Tag der UNI FIS Rennen war Elena Gilli noch mit 4 Hundertstel Rückstand nach dem 1. Lauf auf Rang 2, schied aber leider im 2. Lauf aus.

Am Montag im A FIS Rennen hatte Elia Schärer viel Pech. Er belegte Rang 2 im Swiss Cup bei den U21. Leider wurde die Swiss Cup Wertung abgesagt und auf den nächsten Tag verschoben.Leider schied Elia Schärer am Dienstag nach dem 1. Lauf aus, aber Robin Vogelsang sprang dafür bei den U21 aufs Podest. Er belegte hinter Odermatt (Swiss Ski) den 2. Rang in der Swiss Cup U21 Wertung, vor Noel von Grünigen (Swiss Ski) der auf Rang 3 landete. Daniele Sette konnte sich mit der 8. Zeit im zweiten Lauf, von Rang 17 auf Rang 7 des FIS Rennens vorkämpfen.

Diese vier Rennen nutzte der OSNK auch mit mehreren Vorfahrern. Es war ein guter Test für die Athleten, die von einer Verletzung kommen und auch für die ältesten JO Jahrgänge, die so FIS Luft schnuppern konnten. Vorgefahren sind jeweils Julian Vogelsang, Sina Conrad, Gianluca Böhm und Corrado Zala.

Rangliste Herren Samstag, 19.12.2015

Rangliste Damen Samstag, 19.12.2015

Rangliste Herren Sonntag, 20.12.2015

Rangliste Damen Sonntag, 20.12.2015

Rangliste A FIS Rennen 21.12.2015

Rangliste A FIS Rennen 22.12.2015